Die Melodie meines Herzens - Vinur

Nachdem Calypso schwerenherzens für mich zu klein wurde, stolperte die Isländerstute Spa in mein Leben und ich entdeckte durch sie die Pferderasse Isländer. Seitdem bin ich auch nicht mehr von dieser Rasse losgekommen. Abgesehen davon, dass Tölt die coolste Gangart der Welt ist, bin ich fasziniert von diesen wunderschönen und robusten Pferden. Für mich strahlt kaum eine andere Rasse mehr Natur und Freiheit aus wie diese Isländer.
So führte mich meine Begeisterung auch zu meinem heutigen Isländerwallach Vinur.

 

 

 

 

Vinur ist im Juni 2016 mit grade so 4 Jahren zu mir gekommen und hat mein Herz im Sturm erobert.

Nach einer kurzen Pause ohne eigenes Pferd hatte ich mich dazu entschieden, mir erneut einen jungen Isländer zu holen und ihn selbst auszubilden. Und da steht er nun, Vinur. Vinur heißt übersetzt Freund und genau das ist er. Mein Freund und der größte Lehrer von allen. Noch nie bin ich so einem Pferd begegnet. Bei ihm habe ich das Gefühl, auch wenn er über 15 Jahre nach Calypso kam, dass er der Sinn für alles ist. Als hätte ich all´ die Jahre auf ihn hingearbeitet und gewartet. Alles würde alles was ich mache und gemacht habe nun endlich einen Sinn ergeben. Er lehrt mich die Wunder dieser Welt und ist mein gefundenes Herzenspferd.
Vinur lernt unfassbar schnell und kommt täglich auf neue Ideen, was er so anstellen kann. Es gibt keinen Tag an dem ich nicht wegen ihm lachen muss. Wir sind ein eingespieltes Team und können gemeinsam frei sein. Vinur lehrt mich Grenzen in meinem Leben zu setzen, stark zu sein und immer darauf zu hören, was mein Herz mir wirklich sagt.